Dienstag, 3. Januar 2012

Rezension - Das Buch der Schatten: Verwandlung von Cate Tiernan


Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: cbt (18. April 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570380033
ISBN-13: 978-3570380031
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Originaltitel: Sweep 01 - Book of Shadows



Kurzbeschreibung:
Eine faszinierende Saga über Liebe, Gefahr und Magie

Ich bin Morgan. Ich bin kein normales sechzehnjähriges Mädchen. Ich bin eine Hexe. Die sechzehnjährige Morgan Rowlands ist ein ganz normaler Teenager – bis Cal in ihr Leben tritt. Der atemberaubend attraktive Junge scheint sich ausgerechnet für Morgan zu interessieren, die bisher im Schatten ihrer schönen Freundin Bree stand. Morgan ist sofort fasziniert, denn ein dunkles Geheimnis umgibt Cal: Er ist Gründer eines Hexenzirkels. Bald ist Morgan regelmäßig mit Cal zusammen, entdeckt ihre magischen Kräfte, verliebt sich rettungslos. Doch ihre beste Freundin Bree will Cal für sich – um jeden Preis ...
Quelle: Amazon


Meine Meinung:


Aufgrund der großen Schrift und den nur 256 Seiten hat man das Buch sehr schnell durch, ebenfalls liest es sich ganz flüssig.
Die Story beginnt wie viele Teenager-Serien wie z.B. Twilight oder Evermore, indem ein neuer cooler Typ an die Schule kommt und jedes Mädchen, wie auch hier Morgan, mit ihm befreundet sein wollen. Der Kerl heißt Cal und ist der absolute Hingucker. ;) Nicht sehr originell, aber immer wieder gut. ;D Morgan ist ein ganz normales Mädchen, 16 Jahre alt.
Dann allerdings scheint Cal an allen Mädels Interesse zu haben und geht mal mit der und der aus. Na was ein Kerl dachte ich mir. Unsere Heldin Morgan war natürlich von der ersten Begegnung an total in ihn verschossen. :D

Doch dann gehts los mit der Magie, Wicca! Hexen!
Morgan ist vollends begeistert und will mit ihrer besten Freundin Bree mehr erfahren. Dieses ganze Kräuter, Kerzen, Bücher über Magie-Zeug hat mir irgendwie sehr an Evermore erinnert, läuft dann allerdings in eine andere Richtung mit Kreisen ziehen etc. was mich dann wieder ein bisschen an die House of Night Reihe erinnert hat. Haha. ;D
So genug der Spoiler. :)

Das erste Buch der Serie war ein echt guter Auftakt und gefällt mir gut. Von dem geheimnisvollen Cal erfährt man nichtsdestotrotz sehr wenig und man kann ihn schlecht einschätzen. Morgan hingegen ist ein sehr liebevolles, offenes Mädchen, das sich in diesem Buch ganz neu entdeckt. Als Leser wartet man ständig darauf, dass endlich etwas passiert zwischen den beiden und das hält die Spannung. Man freut sich regelrecht auf die Dialoge zwischen Morgan und Cal, denn man merkt förmlich die Magie und Anziehungskraft zwischen den beiden.

Ich bin gespannt wie es mit der Hexerei weitergeht und freue mich auf das 2. Buch!

4/5 Punkte!

Kommentare:

  1. Huhu,
    Dein Blog ist toll :)
    Bin auch direkt deiner Leserschaft beigetreten.
    Ich liebe dieses Buch *-* ich kann dir Band 2 nur wärmstens empfehlen, das habe ich nämlich noch mehr verschlungen als Band 1
    Ich sehe du liest gerade Meeresflüstern. Das Buch hatte mich wegen dem schönen Cover auch fasziniert. Ich gespannt auf deine Rezi.

    LG Julia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Band 2 kommt gleich nach meeresflüstern dran.^^ Freue ich mich auch schon drauf. :)
      Danke dir. :)
      LG

      Löschen