Montag, 15. Januar 2018

Rezension Flying Moon: Premiere von Katrin Bongard

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 277 Seiten 
Verlag: Red Bug Books (1. November 2017) 
Reihe: Ja  |  Teil 3 von 3? 
Sprache: Deutsch 


Kurzbeschreibung: Schon zweimal hat Moon den Jungschauspieler Lasse Paulsen getroffen. Jedes Mal war es Liebe und Leidenschaft, aber immer hat das Schicksal die beiden wieder getrennt. Als sie sich zum dritten Mal auf einer Premiere treffen, könnte es endlich eine Zukunft für das Paar zu geben. Lasse will nach Berlin ziehen und Moon hat die Schule beendet und ist frei. Nur ist Lasses Leben alles andere als einfach. Seine Karriere hebt ab und er wird schnell immer bekannter und begehrter. Und Moon hat ein eigenes Leben und Freunde, die sie nicht vernachlässigen will. Lasse gibt nicht auf und lädt Moon zu dem legendären Weihnachtsfest bei Lasses Familie in Schweden ein - doch dort warten neue Überraschungen ...


Sonntag, 14. Januar 2018

Rezension Gangster School von Kate Wiseman

Gebundene Ausgabe: 256 Seiten 
Verlag: you&ivi (2. Oktober 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 1 von 3? 
Empfohlenes Alter: 10 - 18 Jahre 

Kurzbeschreibung: Dies ist keine Schule wie jede andere: Hier in Blaggard's werden die Sprösslinge der berüchtigtsten Verbrecherfamilien in Diebstahl, Fälschung und Schwindel ausgebildet, um eines Tages in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Aber die Neuankömmlinge Milly und Charlie sind anders. Sie wollen nicht böse sein. Also unternehmen sie alles, um das kriminelle Tun auf der Schule zu verhindern – nur wie kann man gleichzeitig allen weismachen, dass man der genialste Gangster aller Zeiten werden will? Und es kommt noch schlimmer, als die finstere Superschurkin Pekunia Badpenny zum großen Schlag ausholt. Denn Milly und Charlie sind die einzigen, die das verhindern können ...


Dienstag, 9. Januar 2018

Rezension Wunschtag von Lauren Myracle

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten 
Verlag: you&ivi (2. Oktober 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 1 von 2? 
Empfohlenes Alter: 12 - 18 Jahre 
Originaltitel: Wishing Day

Kurzbeschreibung: Es ist Tradition in Nataschas Heimatort Willow Hill: In der dritten Nacht des dritten Monats nach dem dreizehnten Geburtstag kann man drei Wünsche äußern. Der erste ist ein unmöglicher Wunsch. Der zweite ist ein Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann. Und der dritte ist der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen. Ein schöner Brauch, findet Natascha, als ihr Wunschtag angebrochen ist. Sie glaubt zwar nicht an Magie, aber was kann schon passieren? Und sie weiß genau, was sie sich wünscht: 1. Der unmögliche Wunsch: dass meine Mutter noch am Leben ist 2. Der Wunsch, den man sich selbst erfüllen kann: dass ich geküsst werde 3. Der tiefste Wunsch, verborgen im eigenen Herzen: dass ich für jemanden etwas ganz Besonderes bin Was kann schon passieren?


Sonntag, 7. Januar 2018

Rezension Luna 01: Im Zeichen des Mondes von Anne Buchberger

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten 
Verlag: you&ivi (2. Oktober 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Teil 1 von 2? 
Empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 

Kurzbeschreibung: An ihrem dreizehnten Geburtstag erhält Analina, Kronprinzessin von Arden, eine Nachricht, die ihr bisheriges Leben verändert: Auf Befehl ihrer Mutter soll sie ihrer Heimat den Rücken kehren und Schülerin an der Akademie des Meeres werden, um sich für den kommenden Krieg gegen die mysteriöse Schwarzmagierin Gwenda ausbilden zu lassen, die im Sumpfgebiet Ardens ihre Fäden spinnt. Mit ihren engsten Freunden tritt Analina eine Reise durch das Reich ihrer Vorfahren an, um das zu schützen, was sie in sich trägt – die Seele des Mondvogels, jenes magischen Geschöpfs, das Analinas Erbe retten soll. Doch nicht nur die Königin der Sümpfe hat Geheimnisse, von denen Analina nichts ahnt ...


Samstag, 25. November 2017

Rezension Agentin Abby von Beth McMullen

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten 
Verlag: you&ivi (2. Oktober 2017) 
Reihe: Ja 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Abby hat überhaupt keine Lust, auf die neue Schule zu gehen, die ihre Mutter für sie ausgesucht hat. Was soll an der Smith School schon so besonders sein? Doch schnell fällt Abby auf, dass hier so einiges merkwürdig läuft. Warum hört die strenge Schulleiterin Mrs. Smith auf unterschiedliche Namen? Und warum trifft sie sich mitten in der Nacht mit unheimlichen Gestalten auf dem Schulhof? Abby und ihre Freundinnen gehen der Sache auf den Grund. Sie finden heraus, dass die Smith School eine geheime Ausbildungsstätte für Nachwuchsagenten ist. Und Abby soll als neue Spionin rekrutiert werden. Denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden und befindet sich in größter Gefahr - kann Agentin Abby ihren ersten Fall lösen?