Samstag, 25. November 2017

Rezension Agentin Abby von Beth McMullen

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten 
Verlag: you&ivi (2. Oktober 2017) 
Reihe: Ja 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Abby hat überhaupt keine Lust, auf die neue Schule zu gehen, die ihre Mutter für sie ausgesucht hat. Was soll an der Smith School schon so besonders sein? Doch schnell fällt Abby auf, dass hier so einiges merkwürdig läuft. Warum hört die strenge Schulleiterin Mrs. Smith auf unterschiedliche Namen? Und warum trifft sie sich mitten in der Nacht mit unheimlichen Gestalten auf dem Schulhof? Abby und ihre Freundinnen gehen der Sache auf den Grund. Sie finden heraus, dass die Smith School eine geheime Ausbildungsstätte für Nachwuchsagenten ist. Und Abby soll als neue Spionin rekrutiert werden. Denn ihre Mutter ist plötzlich verschwunden und befindet sich in größter Gefahr - kann Agentin Abby ihren ersten Fall lösen? 


Donnerstag, 23. November 2017

Rezension Flying Moon 01: Moon von Katrin Bongard

Taschenbuch: 308 Seiten 
Verlag: Red Bug Books (10. Januar 2013) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja | Teil 1 von 3 

Kurzbeschreibung: Als Moon mit ihrer Familie zu einer großen offiziellen Filmparty geht, verspricht sie sich nicht viel von dem Abend. Nur Erwachsene und alle reden über das Filmgeschäft. Bis sie einen Jungen entdeckt und sofort eine Verbindung spürt. Sie flirten und verbringen die halbe Nacht miteinander. Was Moon nicht ahnt, er ist ein junger Filmschauspieler und sein Ruf als Verführer legendär. Doch ihr Vater weiß das und als er die beiden zusammen entdeckt, verlässt er sofort mit Moon die Party. Ein Jahr später hat sich Moons Leben von Grund auf geändert, ihre Eltern sind getrennt, sie lebt mit ihrer Mutter in einer anderen Stadt. Den Jungen hat sie nicht vergessen, doch wer er war, weiß sie noch immer nicht. Bis sie an der Schule für ein Filmprojekt entdeckt wird. Und am ersten Drehtag auf den unbekannten Jungen trifft. Alle Gefühle sind noch da, doch mittlerweile ist er ein bekannter Nachwuchsstar und wird von vielen angehimmelt. Im Film sollen sie ein Liebespaar nur spielen, doch beide empfinden viel mehr füreinander ...


Montag, 20. November 2017

Rezension Himmelhoch 01: Alles neu für Amelie von Franziska Fischer

Taschenbuch: 384 Seiten 
Verlag: cbt (11. September 2017)
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja 
Empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren 

Kurzbeschreibnung: Amelie braucht das Rauschen der Ostsee-Brandung und den Wind in ihren Haaren. Der Umzug in den kleinen Küstenort hat ihr gut getan – langsam vergisst sie, was in Berlin war. Sie genießt den Sommer auf dem Pferdehof mit Isabella, die Gespräche mit Isas Bruder Linus, dem sie Tipps für sein erstes Date gibt, und die Vespa-Ausflüge mit ihrem besten Kumpel Salim. Es geht doch nichts über beste Freunde. Und dann ist da auch noch diese Party, auf der sie den süßen Musiker Brar kennenlernt ... 

              Quelle: cbt  |  Facebook-Seite des Verlags


Donnerstag, 9. November 2017

Rezension Mirror Mirror: Wen siehst du? von Cara Delivingne

Broschiert: 368 Seiten 
Verlag: FISCHER Taschenbuch (5. Oktober 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre 

Kurzbeschreibung: Red, Leo, Rose und Naomi sind Außenseiter an ihrer Londoner Schule - die einen sicheren Hafen in ihrer Band gefunden haben. Ihr Leben ist alles andere als perfekt, aber ihre Musik verbindet sie, und sie sind gespannt, was die Zukunft für die Band Mirror, Mirror bereit hält. Doch dann verschwindet Naomi und wird später bewusstlos aus der Themse gezogen. Ihre Freunde sind erschüttert und verwirrt. War es ein Unfall – oder ein missglückter Selbstmordversuch, wie die Polizei glaubt? Wenn sie Probleme hatte, warum hat sie ihnen nichts davon gesagt? Wie gut kennen sie ihre Bassistin eigentlich – und einander? Um zu verstehen, was mit Naomi passiert ist, müssen Red, Leo und Rose sich schließlich ihren eigenen dunklen Geheimnisse stellen und das, was sie fühlen, mit dem, was sie der Außenwelt zeigen, in Einklang bringen.



Dienstag, 7. November 2017

Rezension Unsere verlorenen Herzen von Krystal Sutherland

Broschiert: 384 Seiten 
Verlag: cbt (25. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren 
Originaltitel: Our Chemical Hearts 

Kurzbeschreibung: Der 17-jährige Henry war noch nie verliebt. Kein Herzklopfen, keine Schlaflosigkeit, keine großen Gefühle. Bis seine neue Mitschülerin Grace vor ihm steht: in schlabbrige Jungsklamotten gehüllt, mit einem kaputten Bein und einer kaputten Seele. Ihre Zerbrechlichkeit macht sie in Henrys Augen nur noch schöner. Aber Grace lässt Henry kaum an sich heran – bis sie ihn eines Tages völlig unvermittelt küsst. Henry wagt es, zu hoffen. Doch irgendein ungreifbares Geheimnis scheint zwischen ihnen zu stehen ...

            Quelle: cbt  |  Facebook-Seite des Verlags

Sonntag, 5. November 2017

Rezension The Promise 01: Der goldene Hof von Richelle Mead

Gebundene Ausgabe: 592 Seiten 
Verlag: ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG (29. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja | Teil 1 von ? 
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren 
Originaltitel: The Glittering Court 

Kurzbeschreibung: Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet. Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an -


Mittwoch, 27. September 2017

Rezension Elemental Assassin 08: Spinnenfalle von Jennifer Estep

Taschenbuch: 400 Seiten 
Verlag: Piper Taschenbuch (1. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 8 von 16 
Originaltitel: Deadly Sting 

Kurzbeschreibung: Messerscharf und rot wie Blut – das ist Gin Blancos neues Abendkleid und es steht ihr ausgezeichnet. Auch wenn sie als Profikillerin eigentlich ununterbrochen Arbeit hat, gibt es eine Feierlichkeit, die sich Gin auf gar keinen Fall entgehen lassen möchte: In einer opulenten Gala in Ashlands angesagtesten Kunstmuseum sollen die ach-so-schicken Besitztümer ihrer jüngst verstorbenen Erzfeindin ausgestellt werden. Doch leider ist die Veranstaltung nicht nur super hip, sondern auch heiß begehrt bei Kriminellen. Kaum hat Gin begonnen, den Abend zu genießen, wird das Museum von einer Diebesbande gestürmt. Eine Frechheit, die die Auftragskillerin nicht auf sich sitzen lassen kann – schließlich ist nicht nur ihr Kleid scharf, sondern auch die Messer darunter ...



Mittwoch, 20. September 2017

Rezension Die Magie der Lüge von Nicole Gozdek

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten 
Verlag: ivi (1. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 2 von 2 
Empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre 

Kurzbeschreibung: Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt.



Freitag, 15. September 2017

Rezension Almost a Fairy Tale 01: Verwunschen von Mara Lang

Gebundene Ausgabe: 400 Seiten 
Verlag: Ueberreuter Verlag (15. September 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 1 von 2 
Empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre 

Kurzbeschreibung: Es war einmal ... Aeromobile, Sicherheitsdrohnen und »Tischlein Deck Dich«-Fastfoodketten: Die junge Magische Natalie lebt in einer modernen Märchenwelt, die nach höchstem technischen Standard funktioniert. Und auch wenn es Schlösser, Einhörner, Riesen – und Prinzen – gibt, ist alles Magische festen Regeln unterworfen. Als Natalie ihr Herz an Prinz Kilian verliert und ihm in einer brenzligen Situation helfen will, benutzt sie verbotenerweise Magie. Damit bringt sie einen Stein ins Rollen, der nicht nur ihr Leben aus den Fugen geraten, sondern auch die Gesellschaft in ihren Grundfesten erschüttern lässt …



Montag, 11. September 2017

Rezension New York zu verschenken von Anna Pfeffer

Broschiert: 336 Seiten 
Verlag: cbj (28. August 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren 

Kurzbeschreibung: Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die 
                                     Anton sonst trifft … 

            Quelle: cbj  |  Facebook-Seite des Verlags

Dienstag, 15. August 2017

Rezension Vom Suchen und Finden von Kenneth Oppel


Gebundene Ausgabe: 432 Seiten 
Verlag: Dressler (24. Juli 2017) 
Sprache: Deutsch 
Empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre 
Reihe: Nein 
Originaltitel: Every hidden thing 

Kurzbeschreibung: Wer sucht, der findet? Zwei junge Menschen im Westen Amerikas, zwei verfeindete Familien von Wissenschaftlern und eine große Liebe, die nicht sein darf. Rachel Cartland will Professorin werden, Paläontologe wie ihr berühmter Vater. Leider kommen ihr die veralteten Vorstellungen ihrer Familie dazwischen. Und dann ist da auch noch Samuel Bolt: Der hat nicht nur einen rivalisierenden Wissenschaftler als Vater, sondern auch ein unwiderstehliches Lächeln. Vielleicht sind Saurier doch nicht die faszinierendsten Wesen der Welt?

Quelle: Dressler


Dienstag, 8. August 2017

Rezension Federleicht 02: Wie das Wispern der Zeit von Marah Woolf

Spieldauer: 8 Stunden und 37 Minuten 
Version: Ungekürzte Ausgabe 
Verlag: Audible GmbH 
Audible.de Erscheinungsdatum: 12. Januar 2017 
Sprecher: Julia Stoepel 
Reihe: Ja  |  Teil 2 von 5 

Kurzbeschreibung: "Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann... Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Aber eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei."

Quelle: Audible  |  Kategorie Fantasy
 

Mittwoch, 2. August 2017

Rezension Lemon Summer von Kody Keplinger

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten 
Verlag: cbt (9. Mai 2017) 
Reihe: Nein 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Seit ihre Eltern geschieden sind, verbringt Whitley die Sommerferien bei ihrem Dad. Doch was für sie sonst die beste Zeit des Jahres war, entpuppt sich diesmal als reinster Albtraum. Denn ihr Dad – Überraschung! – hat eine neue Verlobte. Und die hat einen Sohn. Der sich ausgerechnet als Whitleys One-Night-Stand entpuppt. Weil Gefühle aber so gar nicht ihr Ding sind, lenkt Whitley sich ab: Party bis zum Umfallen. Dabei übersieht sie fast die guten Dinge direkt vor ihrer Nase. Wie den Jungen, dem wirklich etwas an ihr liegt ...



Dienstag, 1. August 2017

Time School 01: Auf ewig dein von Eva Völler

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten 
Verlag: Bastei Lübbe (21. Juli 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 1 von 3 
Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren 

Kurzbeschreibung: Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden. Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!«



Montag, 31. Juli 2017

Rezension Fangirl von Rainbow Rowell

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Carl Hanser Verlag (24. Juli 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre 

Kurzbeschreibung: Die Zwillinge Cath und Wren sind unzertrennlich, bis Wren beschließt, dass ihr Jungen und Partys wichtiger sind als das gemeinsame College-Zimmer. Ein harter Schlag für Cath, die sich immer weiter in ihre Traumwelt zurückzieht: Beim Lesen und Schreiben von Fanfiction lebt sie ihre Vorstellungen von Liebesbeziehungen aus. Mit Erfolg – Tausende Leser folgen ihr. Doch als Cath dann Nick und Levi näher kennenlernt, muss sie sich fragen, ob sie nicht langsam bereit ist, ihr Herz echten Menschen zu öffnen und über Erfahrungen zu schreiben, die größer sind als ihre Fantasien.


Montag, 17. Juli 2017

Rezension Stell dir vor, dass ich dich liebe von Jennifer Niven

Broschiert: 464 Seiten 
Verlag: FISCHER Sauerländer (22. Juni 2017) 
Sprache: Deutsch 
Übersetzung: Maren Illinger 
Reihe: Nein 

Kurzbeschreibung: Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er ist gesichtsblind. Auf Partys fällt es ihm schwer, seine Freundin unter all den anderen Frauen zu erkennen. Für ihn sieht ein Gesicht wie das andere aus. Dass er schon mal einer vollkommen Fremden ein »Hey Baby« ins Ohr raunt, halten alle für Coolness. Doch Jacks ganzes Leben besteht aus Strategien und Lügen, um sein Problem zu vertuschen: Immer cool bleiben, auch wenn er mal die Falsche küsst. Jedes Fettnäpfchen eine Showbühne! Und dann kommt Libby, die in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig. Keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Libby ist die Einzige, die erkennt, was hinter Jacks ewigem Lächeln steckt. Bei ihr kann Jack zum ersten Mal einfach er selbst sein. Aber hat einer wie Jack den Mut, zu einer wie Libby zu stehen?

Quelle: Fischer


Dienstag, 11. Juli 2017

Rezension Anything for Love von Sarah Dessen

Taschenbuch: 464 Seiten 
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (5. Mai 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: 10 - 13 Jahre 
Originaltitel: Saint Anything 

Kurzbeschreibung: Dass Sydneys Leben auf den Kopf gestellt wird, nur weil sie eine Pizzeria betritt, hätte sie nicht für möglich gehalten. Doch so, wie es im Moment läuft, kann ihr Leben einige Änderungen gut gebrauchen. Ihr Grundgefühl: unsichtbar. Denn zu Hause dreht sich alles nur um ihren Bruder, weil er betrunken einen Jungen angefahren hat und nun im Gefängnis sitzt. Dass ihre Mutter seine Schuld an dem Unfall ignoriert, macht die Sache nicht leichter für Sydney. Bis sie in der Seaside Pizzeria Mac und Layla kennenlernt, deren Familie so ganz anders ist als ihre: chaotisch und warm, laut und liebenswert. Unvoreingenommen wird Sydney willkommen geheißen. Und wenn Mac sie ansieht, fühlt sie sich alles andere als unsichtbar …


Montag, 10. Juli 2017

Rezension Augen zu und Kuss von Claire Singer

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 160 Seiten 
Verlag: arsEdition (20. April 2017) 
Reihe: Nein 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Als Ferdinand von Blaustein als »der Neue« in die 8a des Galileo-Gymnasiums kommt, geht unter den Mädchen ein wilder Wettstreit um den hübschen Kerl los, der aussieht, als würde er die Prinzenrolle in einem Kitschfilm spielen. Nur Klara Klug versteht die Welt nicht mehr: Was finden ihre Klassenkameradinnen bloß an diesem geschniegelten Typen mit Sakko und Seidenschal so toll, der offensichtlich auch außerhalb der Schule recht beschäftigt zu sein scheint? Als Chefredakteurin der Schülerzeitung muss sie das neue Ferdinand-von-Blaustein-Phänomen genauer unter die Lupe nehmen und darf dabei einige Überraschungen – vor allem an sich selbst – feststellen …


Sonntag, 9. Juli 2017

Rezension Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya

Taschenbuch: 352 Seiten 
Verlag: Heyne Verlag (10. April 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Originaltitel: Missed Connections

Kurzbeschreibung: Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …


Dienstag, 4. Juli 2017

Rezension Fire Witch: Dunkle Bedrohung von Matt Ralphs

Gebundene Ausgabe: 320 Seiten 
Verlag: bloomoon (20. April 2017) 
Sprache: Deutsch 
Empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Reihe: Ja  |  Teil 2 von 3
Originaltitel: Fire Witch 

Kurzbeschreibung: Die Feuerhexe Hazel Hooper steht vor einer großen Herausforderung. Ihre Mutter Hecate opferte sich dem Dämon Baal, um eine Invasion böser Mächte zu verhindern, und nun ist Hazel fest entschlossen, ihre Mutter in die ihrige Welt zurückzuholen. Koste es, was es wolle! Doch nur der unberechenbare Nicolas Murrell, der schuld an Hecates Schicksal ist, kann ihr dabei helfen. Er wurde von den blutdurstigen Hexenjägern in das sicherste Gefängnis Londons gesperrt, das sich auf Cromwell Island befindet. Als Junge verkleidet, schleicht sich Hazel unbemerkt in die Reihen der Hexenjäger ein, um Murell persönlich zu befragen. Aber kann sie ihm trauen? Oder werden die Hexenjäger auch ohne seine Hilfe ihre wahre Identität herausfinden? Hazel spielt ein brandgefährliches Spiel. Wird sie Hecate von ihrem Schicksal erlösen können?

 

Montag, 19. Juni 2017

Rezension Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu

Taschenbuch: 336 Seiten 
Verlag: cbj (13. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren 

Kurzbeschreibung: Sich mal so richtig verknallen! Das wär´s, denkt sich die 16-jährige Paula, der ihr wohlbehütetes Leben manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Paula würde viel lieber ferne Länder bereisen, ein Abenteuer erleben und sich mal so richtig, richtig verlieben. Als sie während der Busfahrt nach Amalfi ins Sommerferienlager versehentlich an einer norditalienischen Raststätte zurückgelassen wird – ausgerechnet mit dem süßesten Typen der Gruppe –, packt sie die Gelegenheit beim Schopf und lässt sich für vier köstliche, völlig losgelöste Tage mit ihm allein durch Italien treiben ...

 

Samstag, 17. Juni 2017

Rezension Loving 03: Loving one more von Katrin Bongard

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 247 Seiten 
Verlag: Red Bug Books (22. Mai 2017) 
Reihe: Ja  |  Band 3 von 4? 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Schwimmen im Meer, Zelten am Strand, es geht ganz viel um Ella und Luca und um … Fritz. Ella und Luca sind noch nicht lange zusammen. Die meisten in ihrer Umgebung geben ihrer Beziehung wenig Chancen. Badboy Luca bleibt nie lange mit einem Mädchen zusammen, wieso sollte es bei Ella anders sein? Sogar sein bester Freund Fritz hat Zweifel. Und die sind nicht ganz uneigennützig, denn Fritz ist schon lange in Ella verliebt. Niemals würde er die Beziehung zerstören, aber wenn Luca Ella aufgibt - dann will er seine Chance nutzen. Und Ella? Als Buchbloggerin ist sie nicht nur mit ihrem Blog, sondern neuerdings auch mit ihrem YouTube-Channel beschäftigt. Jeder gibt ihr Ratschläge und manchmal weiß sie selber nicht, was ihr gerade am wichtigsten ist. Oder wer ... Bis ein dramatisches Ereignis alles ändert …

 

Donnerstag, 15. Juni 2017

Rezension Bigtime 01: Karma Girl von Jennifer Estep

Taschenbuch: 400 Seiten 
Verlag: Piper Taschenbuch (3. April 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 1 von 5 
Originaltitel: Karma Girl 

Kurzbeschreibung: In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...



Mittwoch, 14. Juni 2017

Rezension Bitter & Sweet 03: Verlorene Welt von Linea Harris

Broschiert: 384 Seiten 
Verlag: ivi (3. April 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  | Band 3 von 3 
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren 

Kurzbeschreibung: Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen ...


Dienstag, 13. Juni 2017

Rezension Das Rauschen in unseren Köpfen von Svenja Gräfen

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 241 Seiten 
Verlag: Ullstein eBooks (7. April 2017) 
Reihe: Nein 
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung: Lene lebt mit ihrer besten Freundin in einer WG in einer großen Stadt, ihre liebevolle Familie und der Freundeskreis geben Halt. Als sie Hendrik begegnet, scheint ihr Glück perfekt. Sie plant eine gemeinsame Zukunft, doch Hendriks Vergangenheit schleicht sich in ihr Leben ein. Da ist seine zerrüttete Familie, sein bisweilen merkwürdiges Verhalten. Und Klara.


Sonntag, 11. Juni 2017

Rezension Caraval von Stephanie Garber

Broschiert: 400 Seiten 
Verlag: ivi (20. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre 
Reihe: Nein 
Originaltitel: Caraval 

Kurzbeschreibung: Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...




Samstag, 10. Juni 2017

Rezension Elemental Assassin 07: Spinnengift von Jennifer Estep

Taschenbuch: 416 Seiten 
Verlag: Piper Taschenbuch (1. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 7 von 16 
Originaltitel: Widow's Web 

Kurzbeschreibung: Eigentlich scheint endlich einmal alles perfekt in Gin Blancos turbulentem Leben: Ihre größte Gegnerin ist tot, sie versteht sich gut mit ihrer Schwester und ist rundum glücklich mit ihrem Lover Owen. Doch dann taucht Salina Dubois in der Stadt auf – Owens Exfreundin, die grausame Rache üben will und alles daran setzt, zurückzuerobern, was einst ihr gehörte. Die Südstaatenschönheit entpuppt sich als gefährliche Gegnerin, die nicht nur über mächtige Wasserelementarmagie verfügt, sondern auch ein undurchsichtiges Spiel spielt. Doch sie hat ihre Rechnung ohne Gin Blanco gemacht. Die macht sich natürlich sofort daran, Salinas Geheimins zu lüften – koste es, was es wolle.



Mittwoch, 3. Mai 2017

Rezension Animox 02: Das Auge der Schlange von Aimee Carter

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten 
Verlag: Oetinger (20. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 2 von 5? 
Empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre 

Kurzbeschreibung: Tier-Fantasy der Spitzenklasse, das Abenteuer geht weiter! Simon ist ein Animox, ein Mensch, der sich in Tiere verwandeln kann. Er steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Suche nach den verschollenen Stücken der Waffe des legendären Bestienkönigs. Diese Suche führt Simon mitten hinein in eine bedrohliche Schlangengrube. Zum Glück gelingt es ihm, hier das gesuchte Stück der Waffe zu bergen. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht beendet.


Montag, 1. Mai 2017

Auslosung BLOGGER SCHENKEN LESEFREUDE 2017!

Gestern endete das Gewinnspiel zum Welttag des Buches.
Und ohne große Worte sind hier die Gewinner!

Sonntag, 23. April 2017

BLOGGER SCHENKEN LESEFREUDE 2017 - Mit doppeltem Leseglück





Ich wünsche euch einen buchigen und lesereichen
Welttag des Buches! An einem Sonntag. Besser geht's nicht. :D
Das 5. Jahr in Folge bin ich nun schon mit dabei.
Ich verlose sehr aktuelle Bücher, die euch hoffentlich
gefallen werden. :)

Was gibt es zu gewinnen?

Mittwoch, 19. April 2017

Rezension Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout

Broschiert: 544 Seiten 
Verlag: cbt (13. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Nein 
Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren 
Originaltitel: The Problem with Forever 

Kurzbeschreibung: Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

             Quelle: cbt  |  Facebook-Seite des Verlags


Donnerstag, 13. April 2017

Rezension Alea Aquarius 03: Das Geheimnis der Ozeane von Tanyer Stewner

Gebundene Ausgabe: 448 Seiten 
Verlag: Oetinger (20. März 2017) 
Sprache: Deutsch 
Reihe: Ja  |  Band 3 von 6 
Empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre 

Kurzbeschreibung: Auf nach Island! Alea und die Alpha Cru stechen wieder in See und machen sich auf den Weg in den hohen Norden. Dort hofft Alea endlich ihren Vater zu finden und damit Antworten auf die vielen Fragen, die ihr durch den Kopf schwirren. Doch als die Alpha Cru ihr Ziel erreicht, muss sich Alea nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern trifft dort auch auf den geheimnisvollen Doktor Orion. Seit dem Untergang der Meerwelt erforscht er den tödlichen Virus, der die Meermenschen vernichtet hat. Kann Alea mit seiner Hilfe ihren großen Traum verwirklichen und das Meervolk wiederaufleben lassen? Und wird Lennox sie bei diesem Plan unterstützen? Er scheint Alea etwas zu verschweigen, und das stellt ihre Liebe auf eine harte Probe.