Montag, 4. Mai 2015

Rezension Mythos Academy 03: Frostherz von Jennifer Estep




  • Broschiert: 432 Seiten
  • Verlag: IVI (12. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Reihe: Ja  |  Teil 3 von 6
  • Originaltitel: Dark Frost

  • Kurzbeschreibung: Als Streiterin der Götter hat Gwen Frost es alles andere als leicht: Nur mit Mühe konnte sie dem letzten Angriff der Schnitter des Chaos entgehen – und nun sieht sich nun ihrer größten mythologischen Herausforderung gegenüber … Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.





    Meine Meinung:
    Ahhhh, ich glaube diese Rezi wird jetzt super subjektiv, da ich es liebe, wie Jennifer Estep schreibt und diese ganze Reihe einfach der Wahnsinn ist. ♥ Ich hab eeewig gebraucht (wieso auch immer) um den 3. Band, der schon Monate in meinem Regal stand, zu lesen. Ich frag mich bis heute warum.

    Da mich Gwen, Logan, Metin und wie sie alle heißen immer innerlich begleiten und tief in meinem Herzen verankert sind, wusste ich auch nach langer Pause noch worum es in den letzten beiden Teilen ging. Gwen versucht nach wie vor die Schnitter des Chaos zu besiegen und irgendwie Logans Herz zu erobern. Beidem kommt sie einen großen Schritt näher. Ich fand dieser Teil war ziemlich aufklärend und hat einige Dinge klar gestellt.

    Das Beste ist immer, dass irgendwer in der Mythos Academy oder in Gwens Umkreis nichts Gutes im Sinn hat und man selber immer mit rät, wer es diesmal wohl sein mag. Auch wenn die Sache hier ziemlich klar auf der Hand lag, hat es mich fasziniert. Auch im 3. Band ist wieder ein große Portion Kampf und Spannung drin und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Ich sehne immer wieder Gespräche zwischen Gwen und Logan herbei und grinse wie ein Honigkuchenpferd, wenn sie sich unterhalten. Ich muss zugeben, dass mein Herz ein paar Hüpfer macht, da die beiden echt unfassbar süß zusammen sind.

    Trotz eines jeden Abschlusses Band für Band bildet Frostherz auch nur ein Glied in einer Kette und bringt den Stein um die Schnitter und vor allem um Loki, der zum ersten Mal mehr zu sagen hat, ins Rollen. Ich hab bestimmt jede Emotion einmal durchlebt und Gwen in jeder Situation verstanden und mit ihr mitfühlen können. Denn irgendwie schafft es Jennifer Estep jeder Situation das ihr passende Gefühl zu geben und somit gut zwischen lockerer Atmosphäre und Dramatik zu wechseln.

                                                    Fazit                                                     

    "Frostherz" bringt mein Herz zum Glühen und hat mich, wie die vorherigen Bände, vollends mitgerissen. Gwen und Logan, aber auch Gwen und Loki, kommen sich auf ihre ganz spezielle Art näher. ICH LIEBE DIE REIHE! Absolute Leseempfehlung! 5/5 Punkte.





    Die Reihe Mythos Academy:


    Kommentare:

    1. Hihi,

      ich liebe diese Reihe auch, sie sieht auch so toll im Bücherregal aus <3
      Ich habe schon seit Monaten die andere Reihe Spinnenkuss von dieser Autorin zuhause.
      Ich muss es unbedingt mal lesen! ;)

      LG
      Lena

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey Lena,
        jaaaa noch ein Jennifer Estep Fan. Ihre andere Reihe habe ich auch und warte sehnsüchtig auf den bald erscheinenden 4. Band. :) Außerdem kommt ja demnächst noch eine Reihe von ihr raus. Die klingt auch so so toll. <3
        Ja lies es! Liebe liebe Grüße

        Löschen
    2. Wow, was für eine Bewertung. ^^ Ich fand 'Frostherz' auch ganz gut, hatte aber auch hier wieder einige Kritikpunkte. Aber ich kann deine Begeisterung verstehen, denn die Reihe insgesamt macht trotz einiger Defizite einfach Spaß beim Lesen und das ist ja die Hauptsache. Vor allem, wenn man sich an Mängeln nicht stören lässt. "Frostglut" hat bei mir übrigens als einziges die volle Punktzahl bekommen und ist mein Lieblingsbuch aus der Reihe.

      Liebste Grüße,
      Nazurka

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Jaaa, ich kann bei dieser Reihe nicht so neutral sein. Aber was wären Rezensionen ohne Begeisterung.
        ^^ Oh mein Gott Frostglut ist noch besser? Ich schaue schon jeden Tag ob es diesen Band iwo günstig zu kaufen oder zu tauschen gibt. Mag es so gerne lesen. :)
        Danke für deine lieben Worte!
        Liss

        Löschen