Samstag, 17. Juni 2017

Rezension Loving 03: Loving one more von Katrin Bongard

Format: Kindle Edition 
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 247 Seiten 
Verlag: Red Bug Books (22. Mai 2017) 
Reihe: Ja  |  Band 3 von 4? 
Sprache: Deutsch 

Kurzbeschreibung: Schwimmen im Meer, Zelten am Strand, es geht ganz viel um Ella und Luca und um … Fritz. Ella und Luca sind noch nicht lange zusammen. Die meisten in ihrer Umgebung geben ihrer Beziehung wenig Chancen. Badboy Luca bleibt nie lange mit einem Mädchen zusammen, wieso sollte es bei Ella anders sein? Sogar sein bester Freund Fritz hat Zweifel. Und die sind nicht ganz uneigennützig, denn Fritz ist schon lange in Ella verliebt. Niemals würde er die Beziehung zerstören, aber wenn Luca Ella aufgibt - dann will er seine Chance nutzen. Und Ella? Als Buchbloggerin ist sie nicht nur mit ihrem Blog, sondern neuerdings auch mit ihrem YouTube-Channel beschäftigt. Jeder gibt ihr Ratschläge und manchmal weiß sie selber nicht, was ihr gerade am wichtigsten ist. Oder wer ... Bis ein dramatisches Ereignis alles ändert …

 

Meine Meinung:
Das Buch erschien so spontan und unvorhergesehen, dass ich Luftsprünge gemacht habe. Warum hat es niemand angekündigt? Aber irgendwie war die Freude darum dann umso größer. Ella und Luca sind zurück und die Beziehung der beiden ist noch so jung, dass man direkt selber wieder frisch verliebt sein will. Sie kämpfen viel mit dem Thema Eifersucht, denn nicht nur Tim ist in Ella verliebt, sondern Luca ist ja auch ein Badboy, der schon mit vielen Mädchen eine kurze Beziehung hatte.

Vor allem aber die Vorurteile machen vieles kaputt. Und der Schritt bzw. Prozess, nicht auf diese Vorurteile zu hören, dauert sehr lange und beschäftigt Luca eine lange Zeit. Ella schwebt dabei neben Luca her und ist ihm manchmal keine große Hilfe. Man hat das Gefühl, dass sie sich ganz unbewusst voneinander entfernen um sich schlussendlich wieder zu finden. 

Ich finde es super, dass man auch die Einblicke von Tim erhält, der zwar in Ella verliebt ist, aber immer versucht etwas Abstand zu gewinnen. Er ist ein sooo lieber Junge. Vernünftig und rücksichtsvoll, aber er wittert auch seine Chancen. Ein Hin und Her der Gefühle, deren Ende sich nicht finden mag, denn es folgt ein vierter Band, was ich suuuuuper finde!! Der Cliffhanger ist fies und wenn man nicht damit rechnet, dass ein weiterer Band folgt, sitzt man ziemlich verdutzt vor dem E-Reader und weiß nichts mit sich anzufangen, aber die Nachworte der Autorin brachten mich dann wieder zum Lächeln.

                                                           Fazit                                                                        

"Loving one more" bildet eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Themen wie Eifersucht, erste Liebe, Freundschaft, Familie und Verantwortung werden verständlich und gefühlvoll aufs Papier gebracht und auf nur wenigen Seiten furchtbar liebevoll vermittelt. Ich drücke Ella und Luca die Daumen für ihre Liebe, denn Band 4 folgt schon in den nächsten Monaten! 5/5 Punkte.


Danke Red Bug Books!


Die Reihe Loving:
01: Loving
04: Loving 4 you (Sommer 2017)

  


Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth, danke für die schöne Rezension. Ja, wir haben uns selbst mit der Fortsetzung der Geschichte um Ella und Luca überrascht. Die Figuren von Katrin sind so vielschichtig wie im richtigen Leben und wir freuen uns, dass sie sich entschlossen hat, die ehrliche und reiche Liebesgeschichte, wie du sagst -so furchtbar liebevoll- weiterzuerzählen.
    Beste Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe! :)
      Sehr gerne, war mal wieder ein schöner Teil.
      Freu mich vor allem, dass es so schnell weitergeht und ich nicht wieder so lange warten muss. ;)

      Liebste Grüße!

      Löschen