Donnerstag, 3. September 2015

Rezension Heute trägt der Himmel Seide von Ellen Alpsten




  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • Reihe: Nein
  • Empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

  • Kurzbeschreibung: Alice‘ Leben startet jetzt! Mit einem Studienplatz an der renommierten „London School of Art & Fashion" scheint ihr die Welt zu Füßen zu liegen. Und dann lernt sie auch noch den gut aussehenden Musiker Ned kennen. Hals über Kopf stürzt Alice sich ins Leben und in eine neue Liebe. Doch der Konkurrenzkampf an der Uni ist enorm, ihre Mitbewohnerin Kim will sie offensichtlich loswerden und auch Ned verhält sich seltsam. Alice lässt nicht locker, aber der Blick hinter die Fassade bringt ihre perfekte Welt plötzlich dramatisch ins Wanken.



    Meine Meinung:
    Heute trägt der Himmel Seide bietet viel, hat aber einiges an Potential verschenkt, dadurch dass ich schon einiges vorhersehen konnte. Das Buch handelt von der jungen Alice, die frisch vom Abi kommt und ein Modedesignstudium beginnt. Ich habe ja schon von vornherein geahnt oder auch gewusst, dass ein solches Studium in Vollzeit betrieben wird. Sogar bis in die Nacht.

    Alice geht mutig an die Sache ran, doch schon allein die Einführungsveranstaltung lässt vermuten, dass es kein Zuckerschlecken wird. Es wird alles von Alice und ihren Kommilitonen gefordert. Wie schlimm es tatsächlich ist, kann man sich kaum vorstellen. Vor allem, da alles aus dem Kopf heraus entstehen muss. Ist schon die Idee nur mittelmäßig, kann man alles andere vergessen. Dieser Aspekt des Studiums war wirklich ausführlich und glaubwürdig beschrieben und ich konnte gut mit Alice mitfühlen, wie gestresst sie sich die ganze Zeit fühlte.

    Nichtsdestotrotz kommt die Liebe ins Spiel. So richtige Gefühle kamen nicht bei mir an, da Ned irgendwie viel zu schleimig war. Er hat sie einfach immer besucht, war sofort zur Stelle und immer da, sodass man sich fragt, was er den ganzen Tag überhaupt macht. Er und Alice's Mitbewohnerinnen benehmen sich von Zeit zu Zeit merkwürdig, worüber man sich die ganze Zeit Gedanken macht, sodass da irgendwas im Busch sein muss, vor allem da sich die beiden von Anfang an kannten.

    Auch andere Kommilitonen werden konkurrenzmäßig betont, allerdings habe ich mir von Anfang an gedacht, dass es jemand anders sein muss, weil es viel zu auffällig wäre. Das große Geheimnis kannte ich zwar nicht im Ganzen aber die Ahnung war von Anfang an da, was mir die Überraschung ziemlich versaut hat. Viel zu vorhersehbar. Schade.

                                                              Fazit                                                                   

    "Heute trägt der Himmel Seide" sammelt seine Pluspunkte eindeutig in den Details des harten Modestudiums, ist allerdings so vorhersehbar, dass es mir einiges verdorben hat. Die Gefühle zwischen Ned und Alice kamen bei mir ebenfalls nicht an. 2,5/5 Punkte.

    Danke Coppenrath & Blogg dein Buch!



    Kommentare:

    1. Schade dass dich das Buch nicht vollkommen überzeugen konnte! :/
      Ich fand das Buch etwas besser als du, aber für fünf Sterne hat es nicht gereicht. Was die Vorhersehbarkeit anbelangt, da kann ich dir nur zustimmen. :/ Sehr schade!
      Alles Liebe,
      Jasi ♥

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Jasi! ♥
        mh ja stimmt, ich glaube ich hatte deine Rezi gelesen. So traurig, hatte mich echt so drauf gefreut.

        Viele Grüße!

        Löschen
    2. Hey Liss,
      ich habe schon andere Bücher von der Autorin kennengelernt und sie haben mich alle nicht wirklich begeistert, weshalb ich bei diesem Buch mit deiner Bewertung gerechnet habe.
      Aber was macht der Junge den ganzen tag? Wahrscheinlich wartet er, dass seine Freundin anruft und er sofort der edle Ritter ind silbener Rüstung sein darf^^
      LG
      Fiorella

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey Fiorella. :)
        Oh je, das hätte ich mal eher wissen sollen, Mh naja. :D
        Ja, das habe ich mich auch gefragt. Wartend vorm Handy sitzen den ganzen Tag, haha. :D

        Herzliche Grüße!

        Löschen